Fandom

Avatererfindung Wiki

Shikamaru & Shizune vs Namasu

324Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Shikamaru, Shizune vs Namasu
Angreifer:
Ort: Akatsukis Versteck

Gewinner: Shikamaru, Shizune
Gestorben: Namasu

Neue Jutsus:
Besonderes:

Kapitel:

Vorgeschichte

Shikamaru und Shizune müssen sich um Namasu kümmern während Kakashi Hatake und Nio Misina verfolgen.

Kampf

Kesshou- Rokkaku Shuriken.png

Shizune Sechseckige Shouton Shuriken.

Shizune beginnt den Kampf und formt Fingerzeichen. "Kristallversteck: Sechseckige Shuriken" und mehrere Sechseckige Shuriken kommen auf Namasu zu. Dieser formt Fingerzeichen und silberner eiserner Sand entsteht. Er formt den Sand als Schild der wie Eisen hart wird und ihm beschützt. Shikamaru und Shizune sind beeindruckt und wissen das es nicht leicht wird. Shikamaru holt ein Kunai raus und rennt auf ihn los. Doch Namasu formt Fingerzeichen und lässt eine Giftwolke aussprühen die Shikamaru erwischt. Doch Shikamaru hält erstmal die Luft an. Namasu schmeißt zwei Seile an einem Kunai gebunden die Shikamaru fesseln. Shikamaru kann bald nicht mehr und holt in der Giftwolke selbst noch etwas aus ihrer Tasche was ihr helfen könnte.


Shizune wollte nun Shikamaru selbst aus dem Gas raus holen doch hatte Shikamaru vorher eine Briefbombe raus geholt und entzündet. Das Giftgas explodierte und verschwand so wie auch die Fesseln. Shikamaru hatte aber selbst auch etwas abbekommen weshalb Shizune ihm erstmal helfen musste wieder auf die Beine zu kommen. Namasu fand die Aktion von Shikamaru gar nicht mal so dumm und war somit leicht beeindruckt. Shizune denkt: "Erstaunlich, er hat mit einer Briefbombe die Giftwolke aufgelöst. Auf diese Idee muss man erst kommen." Shikamaru ist sauer und sagt: "Na warte. Was bildest du dir überhaupt ein häh? Ich werd es dir zeigen du Zwerg. Ich werde dich besiegen." Shizune formt Fingerzeichen und sagt: "Kristallversteck: Kristallwand 8. Formation". Namasu wird in Kristallen eingehüllt und gefangen. Doch es war nur ein Doppelgänger. Namasu sagt: "Ich werde euch nun besiegen." und formt Fingerzeichen.


Der Eisensand kommt

Kap77.PNG

Namasus eisernes Sand

Namasu öffnet sein Mund und lässt sehr viel Eisensand rauskommen. Shikamaru erklärte was dies für eine Technik sei und Namasu lässt den Eisensand sich in Eisenkugeln verformen die auch sehr hart werden. Diese wirft er auf Shikamaru und Shizune. Er lässt den restlichen Eisensand zurück kommen und formt aus ihn mehrere Spitzen und lässt sie über Shikamaru und Shizune hängen. Namasu sagt sie soll aufgeben. Shikamaru sagt: "Nein ich werde nicht aufgeben." Shizune lächelt und denkt: "Er ist genauso wie Tsunade". Aus dem jetzigen Eisensand formten sich zwei riesige Spitzen.


Shikamaru stürmt auf Namasu zu. Dieser lässt die erste riesige Spitze auf Shikamaru los. Shikamaru kann ausweichen während die Spitze sich in den Felsen rammt. Namasu lässst eine andere Eisenspitze auf Shizune fallen. Diese springt auf die Eisenspitze rauf und springt davon weg. Namasu fand das sehr intelligent. Aus der zweiten Spitze wird eine riesige Eisensäule die auf Shikamaru runter fällt. Doch Shikamaru kann nach hinten springen und somit ausweichen gleich danach kommt er wieder und schlägt auf die Säule mit seinen übermeschlichen Kräfte ein diese wird zu Namasu geschleudert. Dieses mal muss Namasu ausweichen damit er nicht erschlagen wird. Namasu bleibt trotzdem ruhig und holt einfach die riesigen Spitzen aus Metallsand wieder da hervor wie sie gerade herumlagen. Eine von beiden die Pyramidenförmig war ließ er um die eigene Achse drehen wie einen Kreisel und ließ ihn auf Shikamaru los. Shikamaru weicht wieder aus und wird gleich wieder von einer Eisensandsäule attacktiert. Aber wieder ging diese Attacke ins leere. Doch hinter Shikamaru kommen viele Eisenspitze auf ihn zu doch Shizune kann mit mehreren Kristallspitzen kontern. Shikamaru springt weg holt schwung und schlägt den Kreisel so das dieser erstmal weg ist. Aber wieder kommt die Eisensandsäule doch wird diese diesesmal von Shikamaru mit einem kick emfangen wobei die Säule die Decke durchbricht und stecken bleibt. Sasori kümmert sich wenig drum und lässt sowohl Kreisel als auch Säule wieder auf Shikamaru los doch dieser wehrt sie immer wieder ab. Dabei geht die Höhle langsam zu bruch und die Decke stürtzt ein.

Shikamarubeendet.png

Shikamaru beendet den Kampf.

Doch ist weder Shikamaru, Shizune oder Namasu was passiert. Namasu wundert sich über die Stärke von Shikamaru. Shikamaru wird aber langsam müde. Namasu greift trotzdem ununterbrochen an aber er kann Shikamaru nicht treffen. Shikamaru versucht Sasoris Schwachpunkt zu finden und meint diesen gefunden zu haben. Shikamaru will es endlich beenden und setzt sein stärkstes Jutsu ein das Satetsu Kaihou. Shikamaru ist sichtlich erstaunt von diesem Jutsu. Shikamaru springt schnell weg bevor die Eisennadeln ihm treffen. Durch dieses Jutsu lösten sich einige Felsen aus und Shizunes Arm wurde dadurch eingeklemmt. Shikamaru hatte die Attacke auch überlebt doch mehrere Schnittwunden davon getragen. Shikamaru erinnert sich das Namasu mit Gift arbeitet und merkt auch schon etwas. Der Eisensand war auch vergiftet. Shikamaru fühlt schon das Gift und kriegt Schmerzen. Namasu denkt: "Tsunade hat sich ein hervorrangenden Schüler ausgesucht." Shikamaru springt zu Shizune und wirft den Felsen weg der ihr Arm einklemmte. Namasu versteht nicht was vorgefallen ist schließlich hätte Shikamaru sich nicht mehr bewegen können nachdem er vom vergifteten Eisensand geschnitten wurde. Auch Shizune fragt Shikamaru wie er sich noch bewegen kann. Shikamaru erklärt das er ein Gegengift benutzt hat was er in Suna machte. Das letzte Gegengift was Shikamaru hat gibt er Shizune. Namasu versucht die Lage zu verstehen und erkennt nun das wohl von dem einzigen Menschen unterrichtet sein muss der ein Gegengift für sein Gift erstellen könnte Tsunade. Shizune heilt ihr Arm. Shikamaru will aber noch auch seine eigenen Wunden heilen, behält aber das letzte bisschen Chakra für sich selbst. Namasu sagt: "Ich habe mich mit Orachamaru verabredet bei der Brücke von Himmel und Erde. In 10 Tagen ist das Treffen." Namasu bereitet seinen nächsten Angriff vor. Er nimmt ein riesen Schwert das vergiftet ist und stürmt auuf Shizune zu. Shikamaru nimmt sich ein Seil und befestigt ein Kunai daran. Shikamaru umwickelt dabei Namasus Bein und Shikamaru schnappt sich den Seil und will Namasu von ihr wegziehen. Im letzten Augenblick hatte Shikamaru das ganze Seil rausgezogen, wodurch Namasu sich nicht mehr bewegen konnte, da Shikamaru noch das Seil fest hielt. Shikamaru sagt: "Du mieser Kerl. Friss das." und schleuderte ihn danach einmal im Kreis, bis er ihn zu sich hin zog und ihm mit seinen übermeschlichen Kräfte einen heftigen Schalg verpasste. Namasu spaltete sich darauf hin in mehrere Teile und Blut spritze raus. Namasu ist tot. Shizune freut sich und Shikamaru sagt das sie es geschafft haben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki