Fandom

Avatererfindung Wiki

Kapitel 16 - Allein gegen Alle

324Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

◄ vorheriges Kapitelnächstes Kapitel►

Shino 02.jpg

Shino kämpft erbittert

Kapiteltitel: Allein gegen Alle
Kapitel: Kapitel 16 - Allein gegen Alle

Erstausgabe:
(Deutschland)
14.09.2014

Autor:

Benutzer: Naruto_Wisser123

Neue Jutsus:

Fuuton: Daitoppa

Nach dem Kampf gegen Orachamaru bringt Shino, Nio und Shisame in eine kleine Höhle um sie dort zu versorgen. Zur selben Zeit streift Idako Morori durch den Wald, um den Mörder der Toten Ninjas zu finden. Aus einem Baum ragt Orachamarus Kopf heraus. Er sagt, dass sie sich lange nicht gesehen haben. Idako sagt: "Ich hab keine Zeit in Erinnerungen zu schwälgen nachdem du vor paar Jahren unseren 3. Hogake ermodert hast und Konoha zerstört hast. Wir haben jetzt den 5.Hogake Tsunade. Du bist ein Verbrecher und ich werde dich erledigen." Orachamaru greift Idako an doch der kann sich wehren. Doch Orachamaru behält in diesem Kampf die Oberhand und Idako verliert. Als Orachamaru geht sagt er, dass die Prüfung weiter gehen müsse oder Konoha wird zerstört wie vor paar Jahren.

Im Turm sitzt gerade Idako, der nach dem Kampf gegen Orachamaru von zwei ANBU zum Turm gebracht wurde besprechen die Lage. Im Wald kümmert sich Shino derweil um Nio und Shisame. Shino geht aus seiner Höhle heraus und die Sonne strahlt ihn entgegen. Plötzlich raschelt was im Busch. Shinkansen stellt sich vor der Höhle und bewaffnet sich mit ein Kunai. Aber es stellt sich raus das es nur ein Eichhörnchen war. Plötzlich springt drei Ninjas heraus aus dem Busch namens Chubi, Sasame und Ryu. Alle drei sind Orachamarus Diener die Shisames Stärke prüfen soll. Shino bemerkt das Chubi, Sasame und Ryu auf Shisame fixiert sind, darum will er sie um jeden Preis besiegen und seine Freunde schützen. Damit Chubi Shisame in Ruhe lassen soll warf Shino einige Shuriken auf Chubi doch Ryu kam dazwischen und blies diese mit Fuuton: Daitoppa weg. Shino wird bischen vom Wind weggeweht. Plötzlich wird Shino an seinen Haaren gepackt. Shino kann sich nicht wehren und glaubt keine Kraft mehr zu haben. "Toll gemacht Shino. Ich hab wieder alle im Stich gelassen. Wozu tauge ich eigentlich?, denkt Shino verzweifelt. Shino möchte unbedingt seinen Freunden helfen weiß aber nicht wie im letzten Moment wo sich Sasame schon Shisame und Nio nähert kommt Shino zu einem Entschluss. Shino holt sich ein Kunai raus. "Vergiss es, das wirkt bei mir nicht.", sagt Chubi. "Und bei mir auch nicht mehr", sagt Shino selbstbewusst und stecht in Chubis Arm um sich zu befreien und seinen Freunden zu helfen. Mit neuem Kampfgeist will er sich jetzt den Gegnern stellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki