Fandom

Avatererfindung Wiki

Himaru Kuzuki

324Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

AkatsukiCloud.gif
Himaru.jpg
Name
Name: Himaru Kuzuki
Allgemein
Alter: 36
Geburtstag: 15. August
Geschlecht: männlich
Status: lebend
Dorf/Land: Konoha
Größe: 1,99 m
Gewicht: 79 kg
Blutgruppe: A
Shinobi/Kopfgeldjäger
Ninja-Rang: Nukenin
Fähigkeit: kann seine Knochen

nachwachsen lassen

AllgemeinBearbeiten

Himaru Kuzuki ist ein ehemaliger Shinobi aus Konohagakure. Indem er wie Shinobi wegen Geldes tötete, wurde er aus dem Dorf verbannt und zum Nuke-Nin erklärt. Später schloss er sich Akatsuki an. Er verdingt sich als Kopfgeldjäger und jagt Shinobi mit sehr hohem Kopfgeld. Er ist das letzte Mitglied des Kuzuki-Clans

ErscheinungBearbeiten

Himaru02.jpg

Himaru ist ein großer und junger Mann. Seine Augen sind hellgrün. Wie alle Akatsuki-Mitglieder trägt auch Himaru einen schwarzen Mantel mit roten Wolken darauf, ein Stirnband, mit dem zerkratzten Dorfsymbol von Konohagakure, sowie einen Ring und Nagellack. Unter seinem schwarzen Mantel hat er ein schwarzes schulterfreies Oberteil und eine blaue Hose an.

CharakterBearbeiten

Für Himaru zählt nur Geld. Dafür ist er sogar bereit, Umwege zu machen und mal eben ein Kopfgeld zu kassieren. Er ist sehr misstrauisch und zahlt geliehenes Geld immer zurück. Himaru ist außerdem sehr reizbar. So ist er aber sehr intelligent und kann Leute die nicht schlau sind nicht ausstehen. Er wirkt Emotionslos und Gelassen.


Techniken und besondere FähigkeitenBearbeiten

Himaru03.jpg
Himaru04.jpg

Als Mitglied bei Akatsuki ist Himaru extrem stark und schwer zu besiegen. Himaru benutzt im Kampf immer sein Kekkei Genkai. Dies ermöglicht dem Anwender, seine eigene Skelettstruktur zu manipulieren und diese anschließend im Kampf einzusetzen. Himaru ist in der Lage, seine Knochen nach eigenem Willen wachsen zu lassen, sie in Form und Härtegrad zu verändern. Er kann sie sogar, ohne größere Verletzungen, aus seiner Haut herauswachsen lassen. Seine Knochen sind härter als Stahl, physische Angriffe sind bei ihm aus diesem Grund so gut wie nutzlos. Er ist in der Lage, seinen Körper durch Stacheln zu schützen und seine Knochen als Schwerter zu verwenden. Durch diese Fähigkeit hat er große Fähigkeiten im Tai-Jutsu.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki